Ist deine Website rechtskonform?

Mit unserer Cookie Consent Management Lösung kann sie es sein.

Nie wieder Ärger mit Cookies, denn wir kümmern uns um die Implementierung auf deiner Website, dein Wunschdesign und die Optimierung der Zustimmungsrate.

Jetzt Demo anfragen

Google Ads Suchergebnisse auf Desktop PC und Notebook

 

Dein neuer Cookie Banner
transparent für deine Nutzer und gestaltet wie du willst.

Nutzerzustimmung legal einholen

Die Rechtslage ist eindeutig: bevor getracked wird, muss der Nutzer seine Zustimmung dafür geben. Neben Webanalyse und Remarketing setzen auch viele weitere Tools automatisch Cookies. Schon das Einbinden von YouTube-Videos oder Google Maps auf deiner Website setzt die Nutzerzustimmung voraus.

Mit unserer Lösung kein Problem.

Google Suche auf iPhone
Instagram Story auf iPhone

Sauber & sicher

Der Teufel steckt im Detail. Wir kümmern uns gewissenhaft um die korrekte Integration deiner Cookies mit dem Cookie Banner. Aus der weltweit größten Cookie-Datenbank liefern wir auch gleich Vorschläge für die notwendigen Datenschutztexte.

Viele Designs & Sprachen

Egal ob am PC, Tablet oder Handy. Unser Cookie Banner sieht auf jedem Gerät gut aus und kann in deinem Wunschdesign erscheinen. Auch Mehrsprachigkeit ist kein Problem – wir unterstützen über 180 Sprachen.

Wir setzen auf den Marktführer im Compliance Management

Wir wollen unseren Kunden nur stabile und zukunftssichere Lösungen anbieten. Wir setzen daher auf ein Tool, dass auf weit über 100.000+ Webseiten eingesetzt wird. Und das aus gutem Grund:

 

Schnelle Integration auf jeder Webseite oder App innerhalb eines Tages möglich

 

Technisch sauber & DSGVO, TKG, CCPA konform

 

Übersichtliches Dashboard für Monitoring und Nachweis gegenüber Behörden

 

Cookie Banner kann auf allen Subdomains ohne Mehrkosten verwenden

 

Automatische Cookie Scan- und Blockierfunktion bis zur Zustimmung

 

Mehrsprachigkeit im Standard und eigenes Branding

Unsere Kunden sind zufrieden Cookie Banner Beispiele ansehen

Cookie Banner
Kosten

Als Agentur geben wir unseren attraktiven Großkunderabatt an dich weiter. So haben wir für große und kleine Webseiten das passende Angebot.

Auch fortgeschrittene Anforderungen können wir erfüllen:

 


ab 20€ / Monat
bis zu 40.000 Sessions im Monat

 

  • Unterstützung des neuen Google Consent Mode
  • Eigene Cookie Banner Verhaltensregeln & Designs nach Land definierbar
  • Cookie Consent Sharing über mehrere Domains möglich
  • Keine Mehrkosten bei hohen Zugriffszahlen
  • Unterstützung von IAB und anderen Advertising Frameworks
  • Cookie Consent Rate Optimierung mit A/B Tests

Kontaktiere uns

Du hast noch Fragen oder möchtest gleich loslegen? Dann kontaktiere uns.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Wenn Sie mit dem Formular Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Mehr Information zum Datenschutz finden Sie hier.

 

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Ja! Bevor getracked wird müssen Nutzer:innen ihre Zustimmung erteilen. Dies ist übrigens nicht erst seit der DSGVO der Fall, sondern grundsätzlich auch schon seit spätestens 2003 im österreichischen Telekommunikationsgesetz geregelt.

Die DSGVO gibt allerdings die (Auskunfts-)Pflichten der Website Betreiber:innen und die Rechte der Nutzer:innen vor. Diese sind teilweise schärfer als im TKG und müssen daher zusätzlich berücksichtigt werden.

Zusätzlich wird seit etlichen Jahren die sogenannte ePrivacy Verordnung von EU-Ratsvorsitz zu EU-Ratsvorsitz verschoben und diskutiert. Diese sollte mehr Klarheit über die Verwendung von Cookie Bannern bringen. Bis dahin gilt in der EU jedenfalls die restriktive DSGVO.

Übrigens auch Cookie-Freie Trackingdienste bedürfen vor Ihrer Verwendung die Zustimmung der Nutzer, sofern personenbezogene Daten (auch die IP-Adresse fällt darunter) getracked werden. Es geht nicht per se um Cookies, sondern um die Erfassung personenbezogener Daten und die Möglichkeit durch Webtechnologien auf einzelne Nutzer rückschließen zu können. Außerdem ist der Datentransfer in Drittländer (außerhalb EU) ebenfalls zustimmungspflichtig – seit dem gekippten Privacy Shield-Abkommen zwischen EU+USA trifft das also auch insbesondere auf Google Analytics zu, auch wenn ihr keine Marketingfunktionen aktiviert habt.

Nein. In dem Fall ist natürlich kein Hinweis notwendig.

Aber Achtung: wenn Ihr Dienste wie YouTube, Google Maps oder Social Plugins auf eurer Website integriert, setzen diese auch Cookies. Auch wenn ihr auf diese Daten keinen Zugriff habt, ist die Verwendung Zustimmungspflichtig!

Good to know: auch Shopsysteme usw. setzen Cookies, um die Nutzerdaten (Logins, …) oder zum Beispiel Warenkörbe zu speichern. Diese funktionellen Cookies sind ebenso zustimmungspflichtig. Manche Cookies werden außerdem erst nach erfolgtem Login gesetzt -> mit unserer Lösung kein Problem. Auch diese Cookies können von unserem Tool erfasst werden.

Andere Länder, andere Gesetze! Auch wenn die DSGVO eine der weltweit restriktivsten Datenschutz-Verordnungen ist, gelten zum Beispiel in Kalifornien mit dem CCPA (California Consumer Privacy Act) ähnlich strenge Gesetze. Ein großer Unterschied zur DSGVO ist etwa, dass das CCPA (außer für unter 16-Jährige) ein Opt-Out zulässt.

Mit unserer Cookie Consent Lösung alles kein Problem. Mit der Hilfe von Geolokalisierungsregeln kann jedem Land dieser Welt eine eigene Banner-Vorlage – basierend auf den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen – ausgespielt werden. Wir beraten dich gerne.

Die Cookie Consent Management Lösung basiert auf JavaScript. Manche Bibliotheken müssen von einem externen Server geladen werden, damit alles funktioniert. Wir konnten noch bei keinem unserer Kunden eine Beeinträchtigung der Seitenladezeiten feststellen.

Für besonders zeitkritische Webseiten gibt es aber sogar die Möglichkeit, alle Scripts selbst zu hosten. Bitte kontaktiere uns, damit wir das im Detail besprechen können.

Auch bei der Integration auf der Website gibt es verschiedene Möglichkeiten. Mehr dazu in der nächsten Frage.

Im Prinzip gibt es drei Möglichkeiten:
  • Hardcoded im Quelltext der Website
  • Integration ausschließlich mittels Google Tag Manager
  • Eine Kombination aus 1+2

Wir bevorzugen, das Cookie Script hardcoded im <head> der HTML Datei einzubinden und steuern das Verhalten der entsprechenden Tags mittels Google Tag Manager. So ist sichergestellt, dass AdBlocker (die ggf. den Google Tag Manager blockieren) nicht auch den Cookie Banner blockieren.

Die Integration erfolgt durch uns bzw. gerne in Zusammenarbeit mit deiner Webagentur/deinem Programmierer.

Im Detail gibt es weitere Möglichkeiten bei der Umsetzung, wie etwa den neuen Google Consent Mode. Mehr dazu in der nächsten Frage.

Der Google Consent Mode ist eine relativ neue Schnittstelle zwischen Cookie Consent Management Lösungen und dem Google Tag Manager.

Vereinfacht gesagt teilt der Cookie Banner dem Google Tag Manager mit, zu welchen Kategorien Nutzer:innen ihre Zustimmung erteilt haben. Auf dieser Basis ändern alle Google Tags ihr Verhalten bzw. die Datenerfassung automatisch!

Das ist eine Erlösung, denn komplizierte wenn-dann-Kriterien vor dem Feuern von Tags im Google Tag Manager gehören so (weitestgehend) der Vergangenheit an. Auch andere Tags können den Google Consent Mode im GTM nutzen. Da es sich hierbei aber noch um ein sehr junges Feature handelt, sind noch nicht alle Tag-Vorlagen soweit. Aber es wird 😊

Kurz gesagt: nein.

Auch wenn wir uns täglich mit diesem Thema befassen, macht das aus uns keine Rechtsanwälte. Wir sind eine Online Marketing Agentur und sehen es als unsere Pflicht, die Privatssphäre von Web-Nutzer:innen zu berücksichtigen und unsere Kunden auf ihre dahingehenden Pflichten hinzuweisen. Wir haben auch bereits einige Vorlagen für Cookie-Informationen oder Datenschutz-Disclaimer Texte.

Eine absolute Rechtssicherheit (wenn es so etwas gibt) kann dir daher nur ein Anwalt geben. Wir setzen aber gerne alle Anforderungen eures Datenschutzbeauftragten technisch und inhaltlich um.

Ja! Kontaktiere uns einfach. Wir zeigen dir gerne die Plattform, das Dashboard und weitere Cookie Banner, die wir umgesetzt haben.

Ja! Wir übernehmen gerne alle Änderungswünsche für dich, damit du dich um nichts kümmern musst. Auf Wunsch erhältst du aber natürlich Zugang zur Online Plattform, in der du selbstständig andere Banner Layouts wählen oder Designs & Inhalte anpassen kannst.

-->

Ehrlich und unkompliziert

Ihr Erfolg ist unser Ziel

+43 664 540 70 09
office@zenitblau.at
ZENITBLAU Blog