/

12. Januar 2022

Online Marketing & E-Commerce Förderungen 2024 im Überblick

Hand hält einen Sack voller Geld. Im Hintergrund ein Wachstumsdiagramm.

Die relevantesten Online Marketing & E-Commerce Förderungen im Überblick

Der österreichische Förderdschungel hat auch sein Gutes: es ist für fast jeden Abenteurer etwas dabei!

Unten findet ihr eine Übersicht über die aktuell wichtigsten Online Marketing & E-Commerce Förderungen im Jahr 2024. Wir beraten euch gerne bei der Auswahl & Einreichung.

Neu: Wir sind zertifizierte E-Commerce & Social Media Berater. Damit kannst du den großen KMU.digital Fördertopf mit uns ausschöpfen.

Dass wir die richtige Online Marketing Agentur zur Umsetzung sind, versteht sich also von selbst 😉

KMU.DIGITAL 3.0 – bis zu 7.400 € für Online Marketing & E-Commerce (derzeit ausgeschöpft)

Die Initiative der WKO und dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort richtet sich an österreichische Klein- und Mittelbetriebe (KMU). Gefördert werden Digitalisierungsvorhaben (Konzeption & Umsetzung) und digitale Markterschließung. Also auch Online Marketing oder Onlineshops!

Das Wichtigste im Überblick:

  • Wo: Österreich
  • Wer wird gefördert: KMU die seit min. 6 Monaten Mitglied der WKO sind
  • Was wird gefördert: Beratungen, Strategieentwicklung und Umsetzung von Online Marketing & E-Commerce Projekten (Bewerbung oder Erstellung & Optimierung von Online Shops)
  • Förderhöhe: aufgeteilt auf 3 Module bis zu 7.400 € Förderung (1. Statuserhebung bis zu 400 €, 2. Beratung bis zu 1.000€, 3. Umsetzung bis zu 6.000 €)
  • Kostengrenzen:
  • Antragsfristen: derzeit ausgeschöpft, voraussichtlich ab März 2023 wieder verfügbar bis 2025
  • Sonstige Kriterien: der Umsetzungsförderung müssen Potentialanalyse & Beratung mit zertifizierten Beratern (also uns 😉) vorangehen
  • Beantragung: über www.kmu-digital.at
zb kmu digital foerderung schritte

DIGITAL STARTER 23 – ab 15.3.2023 beantragbar – bis zu 4.000 € für Online Marketing & E-Commerce

Die Förderung der WKO-OÖ für EPU & KMU in OÖ. Gefördert werden Digitalisierungsvorhaben (Konzeption & Umsetzung) und digitale Markterschließung. Also auch Online Marketing oder Onlineshops!

Das Wichtigste im Überblick:

  • Wo: Oberösterreich
  • Wer wird gefördert: EPU & KMU die seit min. 6 Monaten Mitglied der WKO-OÖ sind
  • Was wird gefördert: Digitalisierungsvorhaben und Maßnahmen zur digitalen Markterschließung – also Online Marketing Konzeption & Umsetzung. ACHTUNG: seit 2023 keine Schaltungskosten (=Klickbudgets), nur noch Agenturleistungen
  • Förderhöhe: max. 40% bzw. 4.000 € der Gesamtkosten für Online Marketing/Onlineshops
  • Kostengrenzen: ab 5.000,- bis max. 10.000 € Netto gesamt
  • Antragsfristen: ab Stichtag 15.3.2022 (Einreichung ab 13 Uhr, max. 10 Wochen rückwirkend) bis 1.12.2023; dh Förderung kann auch für Projekte die ab 1.1.2023 umgesetzt & abgerechnet wurden beantragt werden
  • Sonstige Kriterien: bisher keine vergleichbare Förderung erhalten bzw. nicht 2x das gleiche Projekt fördern lassen
  • Beantragung: über euren WKO Online Zugang
Schritte zur Digital Starter Förderung der WKO OÖ

ERFOLGPLUS – bis zu 750 € Beratungsförderung

Beratungsförderung für Ein-Personen-Unternehmen und Klein- und Mittelbetriebe. Gefördert wird Beratung zu Themen wie Zielgruppenbestimmung, Positionierung oder (online) Strategien zur Umsatzsteigerung.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Wo: Oberösterreich
  • Wer wird gefördert: EPU & KMU die seit min. 6 Monaten Mitglied der WKO-OÖ sind
  • Was wird gefördert: strategische Beratungsleistungen rund um Wachstum, Positionierung, Digitalisierung, Online Marketing
  • Förderhöhe: max. 50% bzw. 750 € der Gesamtkosten für Online Marketing/Onlineshops
  • Kostengrenzen: max. 1.500,- € Netto gesamt
  • Antragsfristen: von 23.02.2023 bis 23.10.2023 Antrag online möglich
  • Beantragung: über euren WKO Online Zugang, solange der Fördertopf reicht
  • Sonstiges: Kombinierbar mit DIGITAL STARTER!

Hier findet ihr Infos und Downloads zur Förderung ERFOLGPLUS.

KMU.E-Commerce – bis zu 12.000 €

E-Commerce Förderung für Klein- und Mittelbetriebe. Gefördert wird Beratung zu Themen wie Zielgruppenbestimmung, Positionierung oder (online) Strategien zur Umsatzsteigerung.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Wo: Österreich
  • Wer wird gefördert: KMU
  • Was wird gefördert: aktivierungspflichtige E-Commerce Projekte, Webpräsenzen, Social Media Marketing, Content Marketing und alle damit in Verbindung stehenden Programmierarbeiten oder Dienstleistungen
  • Förderhöhe: max. 20% bzw. 12.000 € der Gesamtkosten für E-Commerce Projekte & Social Media Marketing (kein SEA)
  • Kostengrenzen: ab 3.000 € bis max. 60.000,- € Netto gesamt
  • Antragsfristen: bis 31.03.2022 (Einreichfrist wurde verlängert)
  • Beantragung: über den aws Fördermanager (Aufwandsnachweis innerhalb eines Jahres ab Antragsstellung)

Hier findet ihr Infos und Downloads zur Förderung KMU.E-Commerce.

GO INTERNATIONAL – bis zu 3 x 7.500 €

  • Online Marketing Förderung für Klein- und Mittelbetriebe, zum Markteintritt in ein Land außerhalb Österreichs. Gefördert werden Kosten für Zielland-bezogenes Online Marketing.

    Das Wichtigste im Überblick:

    • Wer wird gefördert: KMU mit Sitz in AT und WKO Mitgliedschaft
    • Was wird gefördert: Ziellandbezogenes Online Marketing
    • Förderhöhe: max. 7.500 €, aber paralleler Antrag für „Internationalisierungsscheck“ für gleiches Zielland möglich; es können bis zu 3 Anträge (mit jeweils mindestens einem unterschiedlichen Zielland) gestellt werden
    • Achtung: eingereichte Kosten dürfen nicht bereits durch andere Förderungen abgedeckt worden sein
    • Antragsfristen: VORAUSSICHTLICH AB FRÜHJAHR 2023 WIEDER VERFÜGBAR , Leistungserbringung bis 31.03.2024
    • Beantragung: über WKO Online Zugang

    Mehr Informationen zu GO INTERNATIONAL.

Wien Digital – bis zu 40.000 €

Digitalisierungsförderung für Klein- und Mittelbetriebe.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Wo: Wien
  • Wer wird gefördert: Kleine und mittlere Unternehmen, die seit mindestens einem Jahr in Wien tätig sind
  • Was wird gefördert: Kosten für Hard- und Software sowie für externe Dienstleistungen, also auch Online Marketing & E-Commerce Projekte
  • Förderhöhe: max. 30% bzw. 40.000 € der Gesamtkosten pro Projekt
  • Kostengrenzen: ab 10.000 € bis max. 133.333,- € Netto gesamt
  • Antragsfristen: bis 31.12.2024 (Antrag ist vor Projektbeginn zu stellen, max. Projektlaufzeit 2 Jahre)
  • Beantragung: über den Online Förderantrag

Hier findet ihr Infos und Downloads zur Förderung Wien Digital.